ABOUT



Rosanna Zünd ist als Komponistin, Arrangeurin, Performerin, Produzentin und Vermittlerin tätig.

In ihren Projekten beschäftigt sie sich mehrheitlich mit gesellschaftspolitischen Fragestellungen, interessiert sich für interdisziplinäres Kunstschaffen und arbeitet regelmässig in Projekten für und mit jungen Menschen.

Studium in Komposition für Film, Theater und Medien (Bachelor& Master Zürcher Hochschule der Künste) und Advanced Studies for Experimental Music and SoundArt (Musrara School of Arts and Society).


Kontakt:
mail [at] rosannazuend.com



Foto Titelseite: Robi Crevatin

WERKLISTE


PERFORMANCE

2020 | in Prod. | WELCOME TO PARADISE | Chispa & Rose | Feuertanzspektakel

2020 | in Prod. | JERUSALEM DIARY | Masterprojekt ZHdK

2020 | DER WIDERSPRUCH – EIN EINSAMES VOLKSLIED | Kursk & neue Dringlichkeit | Gessnerallee Zürich

2020 | DAMENGEDECK 2.0 | Koch/Behrmann/Mielich | Sommerblutfestival Köln, Zoom-Theater

2020 | ALLI SIND DEBII| Schule Rikon im Tösstal

2019 | ICH WARTE NICHT BIS DU TOT BIST | Regie: Christine Schmocker | Helferei Zürich

2019 | CHATZ | MusraramixFestival Jerusalem

2019 | VOLCANO FUTURE | für drei Performerinnen | Musrara School of Art and Society Jerusalem

2019 | THE MORNING IS DEAD | Chor für Besuchende | Center of Digital Art Holon

2018 | CHUCHICHÄSCHTLI | Elektronik | Mamuta Art Gallery Jerusalem

2018 | NIEDERSCHLAGSARTEN | Timo Krstin | Lesung

2018 | PROFESSOR AETERNUS FÄLLT INS ALL | Zeitfestival Zürich | für Ensemble und Performer*innen

2018 | GOTTSANBETER_INNEN | K.U.R.S.K | Gessnerallee Zürich

2017 | LEOPARDENMORDE | K.U.R.S.K | Koproduktion mit  Freischwimmer Festival, Gessnerallee Zürich

2017 | CHILITAG | Schullied | School Rikon

2017 | MAGNITUDO | Holzbläsertrio | Prima Volta

2016 | VORMITTAGSSPUK | Hans Richter – Musik für Stummfilm, im Rahmen des DADA-Jubiläums | Zürcher Festspiele (Tonhalle Zürich, Filmpodium Zürich) and ZHdK

2016 | ZUR AKTUELLEN LAGE (AT) | Zeitfestival Zürich | Trio für Sprecher, Sopran und Klavier

2015 | WÖLFINNEN | Text & Regie: Julia Haenni | ZHdK

2015 | SOLANGE ES SOMMER WAR | Text: Ilse Aichinger | Bachelorproject ZHdK

2015 | GESPENSTER | Regie: Stefan Kraft | Theater St. Gallen

2014 | DER PROBAND | Text & Regie: Miro Hintermüller | Junges Theater Winterthur

2014 | EIN KURZES STÜCK | Miniatur für Blechblasquintett

2014 | PORTOVERDE | Konzertstück für Klarinette und zwei Celli

2014 | STRINGQUARTET I | Streichquartett

2014 | DIE MASSNAHME | Brecht/Eisler, offene Probe mit Liliane Koch and Christopher Kriese | Theater der Künste ZHdK

2013 | WIR HÄTTEN UNS EINFACH MEHR ZEIT LASSEN SOLLEN | Regie: Nele Stuhler | ZHdK

2013 | DAS ALTE KARUSSELL | Holzbläsertrio

2013 | VOLLKLIMATISIERT | Regie: Leonie Graf | ZHdK

2012 | BALLET DE LA NUIT | Konzertstück im Dunkeln für Flöte, Violine, Viola und Violoncello

2011 | UNTERWEGS | Liedzyklus für und mit Schüler*innen | Luchswiesen Zürich



FILM

2019 ONLINE-ADVENTSKALENDER | Idee & Bild: Marisa Zürcher

2019 MOVA | Regie: Zéa Schaad, Marisa Zürcher | Jingle BuLa CaFé

2018 WI MER SICH DOCH MÄNGISCH MISSVERSTEIT | Musrara School of Art and Society Jerusalem | Film und Sound

2017 | DINNER WITHOUT JOE | Regie: Zéa Schaad, Domino Macherel|HSLU

2017 | VOR LAUTER BÄUMEN | Regie: Pablo Callisaya | Calixto Cinema

2016 | MAMA ICH HAB MIR DIE HAARE GEFÄRBT | Regie: Maximilian Preisig |HSLU

2016 | TedX BASEL | Regie: Bianca Caderas, Helen Bos, Zéa Schaad

2014 | DIAMONDS ARE FOREVER | Regie: Antonia Matter | HSLU

2014 | BETWEEN THE WINDOWS | Regie: Marína Horvathova | ZHdK

2013 | KALEIDOSCOPE | Musik für Stummfilm, für Solo Piano

2013 | JEAN D’ARC | Musik für Stummfilm, für Stimmen und Elektronik

2013 | LETZTE SPUREN | Regie: Norbert Kottmann & Oliver Rogers | ZHdK| für Streichquintett